WHS 2011 – Vollverschlüsselung mit Bitlocker

Der WHS 2011 unterstützt die Bitlocker-Verschlüsselung mit einem USB-Stick. Das Verfahren kenne ich schon von Windows 7 Pro, aber der Vollständigkeit halber weise ich hier auf eine Anleitung für WHS 2011 hin.

Um auch die Backup-Partition verschlüsseln zu können, empfiehlt Microsoft, dieser einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen.

Nach der Verschlüsselung kann man den Laufwerksbuchstaben dann wieder entfernen.

Problem:
Jetzt komme ich von den Clients nicht mehr auf das Dashboard.


Das ist nicht schön, aber in der Regel starte ich das Dashboard sowieso direkt auf dem Server.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.